Butoh-Workshop & -Performance 19./20. April

Tchivett, ein Butoh Künstler aus Frankreich findet seinen Weg nach Berlin. Am 19. April von 15:00 – 19:00 und am 20. April von 11:00 – 16:00 … möchte er Vertrauten und Unvertrauten der Butoh-Kunst einen Workshop im Irving Zola Haus anbieten.

Am 19. April gibt es 21:00 am gleichen Ort außerdem eine Performance von Tcivett.

Wer kann spendet für Künstler und Raum – das ist aber kein Muss… Ihr könnt an
einem oder allen Terminen teilnehmen. Willkommen seid ihr allemal!

Hier eine Kostpobe:
http://vimeo.com/49437415

Tchivett: „Mélani ist eine Butoh-Tanz-Performance, eine Improvisation, eine seltsame
Erfahrung,
mit Haut und Augen, um mit dem Bild, mit der Beziehung zu dem Look und der
Öffentlichkeit zu spielen.
Ich möchte den Unterschied und die Wahrnehmung fragen und fühlen wie die Grenzen und
Verbindungen zwischen uns herausragen und herumgehen, verknüpfen und differenzieren.
Es ist eine Einladung, unsere Gefühle gegen die Anderen, die Seltsamen, die Fremden
zu beobachten.
Den Begriff der Rasse, der Identität, der Marginalität zu kritisieren.“

„Die Haut ist rosa
Ich will einfach nur mit rosa Haut tanzen.
Es ist eine Würdigung für eine der ersten Aufführungen des Butoh
Butoh ist immer durch das Fremde, das Versteckte inspiriert
was abgelehnt, verachtet oder missbraucht wird.

Ich frage mich auch dann, wenn ich einen anderen angucke,
worum geht es in dem System meiner Wahrnehmungen
damit ich ihn als einen Ähnlichen oder einen Fremden erkenne.
Dies ist nur ein Bild!
Wie identifiziere ich mich in Bezug auf die Welt, die ich sehe?
Wie baue ich mich selbst?
Wie ist es möglich, das alles zu aufräufeln, zu stören, aufeinander zu basteln?

Die Haut ist rosa
um, für die Zeit eines Tanzes, eine neue Kreatur zu sein,
um eine neue Art von Tier an die Welt zu bringen,
mit einer Hautfarbe, die mir gefällt,
um mit anderen Augen zu sehen, die Augen die auf mich starren,
tanzen sowie
um mich anders zu fühlen und gleichzeitig das Gleiche
damit Sie Sich anders fühlen, und gleich.“

----------------------------------------------------------------------------

Tchivett, a Butoh artist from France finds its way to Berlin.
On the 19th of April 3 to 7 p.m.
and on 20th of April 11 a.m. to 4 p.m.
he wants to offer to offer a workshop in the Irving Zola house to the familiar and
the unfamiliar of the Butoh art.
On the 19th of April 9 p.m. there will also be a performance of Tchivett in the same
place.
Who can donates for the artist and space – but this is not a must… You can
participate in one or all dates. You are welcome anyway!

Here a taste of his work:
http://vimeo.com/49437415